*** Viel Spannendes erleben und entdecken mit den Umweltspürnasen Wien ***

05.03.2022 - 19.06.2022
Für Schulklassen, Hortgruppen, Kindergärten und Familien - da ist für jeden was dabei! empfohlen von 3 bis 99 Jahren

SA,  5. März

 

„Alle Vöglein sind schon da, ..“                              (für 3-6jährige Spürnasen)

Der Winter neigt sich dem Ende zu und die Vögel kündigen mit ihren immer häufiger zu hörenden Balzgesängen den Frühling an. Gemeinsam schauen wir den Graureihern beim Nestbau zu und überlegen, wie die Nester bei verschieden Vogelarten ausschauen und woraus sie bestehen. Anschließend versuchen wir uns selber im Nestbau und schauen ob wir mit unseren „gefiederten Freunde“ mithalten können.

Ort: 21. Bez., Donauinsel;    Treffpunkt: Station 31er „Floridsdorfer Brücke“

PKW: Floridsdorfer Brücke – Parkplatz Donauinsel

Beginn: 15:00 Uhr, Dauer: 2-3 Stunden (je nach Witterung)

 

  1.   BetreuerInnen:  Silvia, Natascha, Lisa

 

SA, 26. März

 

„Heckenblüte & Vogelbrut“                                    (für 5-12jährige Spürnasen)

Wir sind dem Frühling auf der Spur !  Auf der Insel blüht es bereits überall. Insekten und Vögel sind emsig unterwegs und suchen Futter oder Nistplätze, denn überall kündigt sich Nachwuchs an. Gemeinsam wollen wir Tiere beobachten und Frühlingskräuter sammeln, aus denen du dann deinen persönlichen Kräutercocktail mixen kannst.

Ort: 21. Bez., Donauinsel;    Treffpunkt: Station 31er „Floridsdorfer Brücke“

PKW: Floridsdorfer Brücke – Parkplatz Donauinsel

Beginn: 15:00 Uhr, Dauer: 2-3 Stunden (je nach Witterung)

 

  1.   BetreuerInnen:  Silvia, Lisa, Romana, Barbara

 

DI, 12. April                                       OSTERWOCHE

 

„Vielfältiges Leben im und am Wasser“

In der kleinen Donaubucht nahe der Reichsbrücke finden sich entlang der Ufer immer wieder kleinere Schilf- und Röhrichtzonen wo sich Natur ungestört entfalten kann, wichtige Rückzugsbereiche für unterschiedliche Tier- und Pflanzenarten. Auf unserer Safari wollen wir im Uferbereich nach typischen Bewohnern der Donau-Ufer suchen, uns aber auch den hier wachsenden Wiesenkräutern und Gehölzen widmen.

Ort: 22. Bez., Donauinsel;  Treffpunkt: Vor der Inselinfo der MA 45, auf der Insel von der U1-Station „Donauinsel - Reichsbrücke“ ca. 200 m stromabwärts in Richtung Wasserspielplatz.

Beginn: 10:00 Uhr, Dauer: 2-3 Stunden (je nach Witterung)

 

  1.   BetreuerInnen:  Silvia, Dana, Romana, Luis

 

SA, 16. April

 

„Heckenblüte & Vogelbrut“                                    (für 5-12jährige Spürnasen)

Wir sind dem Frühling auf der Spur!  Auf der Insel blüht es bereits überall. Insekten und Vögel sind emsig unterwegs und suchen Futter oder Nistplätze, denn überall kündigt sich Nachwuchs an. Gemeinsam wollen wir Tiere beobachten und Frühlingskräuter sammeln, aus denen du dann deinen persönlichen Kräutercocktail mixen kannst.

Ort: 21. Bez., Donauinsel;    Treffpunkt: Station 31er „Floridsdorfer Brücke“

PKW: Floridsdorfer Brücke – Parkplatz Donauinsel

Beginn: 15:00 Uhr, Dauer: 2-3 Stunden (je nach Witterung)

 

  1.   BetreuerInnen:  Vivi, Lisa, Silvia

 

  1.   1. Mai

 

  1. WasserErlebnis“                               (für 5-12jährige Spürnasen)
  2. besuchen eine nahe gelegene Donaubucht und fangen und erforschen mit Netz und Becherlupen unterschiedliche Wasserbewohner. Danach wollen wir in unserer kleinen Forschungsstation unseren „Fang“ etwas genauer unter Lupe und Mikroskop betrachten, die Eigenheiten der verschiedenen Wasserbewohner besprechen und sie dann wieder unbeschadet ins Wasser entlassen. Zwischen-durch und zum Abschluss gibt’s noch alle möglichen lustigen Spiele.
  3. für die Kinder Gummistiefel oder Badesandalen mitbringen!
  1. 22. Bez., Donauinsel;
  2.     Inselinfo der MA 45, auf der Insel von der U-Bahnstation ca. 200 m stromabwärts.
  1. U1, Station „Donauinsel/Reichsbrücke“
  2. 14:00 Uhr, Dauer: 2-3 Stunden (je nach Witterung)

 

  1.   BetreuerInnen:  Vivi, Benni, Alex, (Lisa), Barbara

 

  1.   7. Mai

 

  1. & WasserRand“                          (für 3-6jährige Spürnasen)
  1. und Wiesen stehen nun in voller Blüte und bedeuten artenreiche Brut- und Nahrungsstätten für viele Tierarten. Wir wollen vorsichtig einige dieser „Inselbewohner“ fangen und enträtseln zu welcher Tiergruppe und Nahrungsgilde sie gehören. Wenn sich die Gelegenheit ergibt, wollen wir an geeigneten Stellen auch einen Blick in die Wasserwelt in Ufernähe werfen.
  2. 22. Bez., Donauinsel;  Treffpunkt: Station U2 „Donaustadtbrücke“, oberer Ausgang in Richtung Donauinsel
  1. Kaisermühlendamm – Effenbergplatz
  1. 15:00 Uhr, Dauer: 2-3 Stunden (je nach Witterung)

 

  1.   BetreuerInnen:  Dana, Silvia

 

SO, 15. Mai

 

„Schau genau – Leben unter der Lupe!“              (für 3-10jährige Spürnasen)

Wir besuchen eine nahe gelegene Donaubucht und fangen und erforschen mit Netz und Becherlupen unterschiedliche Wasserbewohner. Und was siehst du da? Manche von ihnen haben sogar einen richtigen „Schnorchel“! Danach wollen wir in unserer kleinen Forschungsstation unseren „Fang“ altersgerecht noch etwas genauer unter Lupe und Mikroskop betrachten, die Eigenheiten der verschiedenen Wasserbewohner besprechen und sie dann wieder unbeschadet ins Wasser entlassen. Zwischendurch und zum Abschluss gibt’s lustige Spiele für unsere Kleinsten.

Bitte für die Kinder Gummistiefel oder Badesandalen mitbringen!

Ort: 22. Bez., Donauinsel;       Erreichbar: U1, Station „Donauinsel - Reichsbrücke“

Treffpunkt:    Inselinfo der MA 45, auf der Insel von der U-Bahn ca. 200 m auf dem Hauptweg stromabwärts

Beginn: 10:00 Uhr, Dauer: ca. 2 Stunden (je nach Witterung)

 

  1.   BetreuerInnen:  Alex, Romana, Benni, Barbara

 

  1. 5. Juni

 

  1. & HeckenLeben“                         (für 3-6jährige Spürnasen)
  2. dieser Wanderung auf der Donauinsel werden wir unterschiedliche Wiesen kennenlernen, teilweise mit ganz unterschiedlichen Pflanzen. Was macht eigentlich den Unterschied dieser Wiesengesellschaften aus? Wo leben eigentlich Biene Maja und ihre Freunde und wo sind sie an den Pflanzen zu finden und was machen sie? Wenn sich die Gelegenheit ergibt, wollen wir an geeigneten Stellen auch einen Blick auf die vielfältige Lebensgemeinschaft von Naturhecken werfen.

Ort: 21. Bez., Donauinsel;    Treffpunkt: Station 31er „Floridsdorfer Brücke“

PKW: Floridsdorfer Brücke – Parkplatz Donauinsel

  1. 10:00 Uhr, Dauer: 2-3 Stunden (je nach Witterung)

 

  1.   BetreuerInnen:  Romana, Lisa, Silvia

 

  1. 19. Juni

 

  1. Wasserleben“                                     (für 5-12jährige Spürnasen)
  2. besuchen eine nahe gelegene Donaubucht und fangen und erforschen mit Netz und Becherlupen unterschiedliche Wasserbewohner. Danach wollen wir in unserer kleinen Forschungsstation unseren „Fang“ etwas genauer unter Lupe und Mikroskop betrachten, die Eigenheiten der verschiedenen Wasserbewohner besprechen und sie dann wieder unbeschadet ins Wasser entlassen. Zwischendurch und zum Abschluss gibt’s noch alle möglichen lustigen Spiele.
  3. für die Kinder Gummistiefel oder Badesandalen mitbringen!
  1. 22. Bez., Donauinsel;                             Erreichbar: U1, Station „Donauinsel/Reichsbrücke“
  2.     Inselinfo der MA 45, auf der Insel von der Station ca. 200 m auf dem Hauptweg stromabwärts.
  1. 10:00 Uhr, Dauer: 2-3 Stunden (je nach Witterung)

 

  1.   BetreuerInnen:  Silvia, Alex, Dana


Alle Neuigkeiten