Citizen Science Award 2019: Jetzt mitforschen!

01.04.2019 - 05.07.2019
empfohlen von 7 bis 18 Jahren

Die Themen der Forschungsprojekte sind vielfältig und reichen von Vogelbeobachtungen, über die Kartierung urbaner Grünflächen und Müll in der Natur bis hin zur Erforschung der Sprachlandschaft Österreichs oder zur Diskussion eines offenen Heimatbegriffs. Die engagiertesten Citizen Scientists werden im Rahmen einer feierlichen Festveranstaltung am 19. November 2019 in Wien mit Sach- und Geldpreisen von bis zu 1.000,- Euro belohnt. Schulklassen haben zusätzlich die Möglichkeit, am Video-Wettbewerb teilzunehmen und zwei Sonderpreise von je 2.000,- Euro zu gewinnen.

GELD- UND SACHPREISE

Die engagiertesten Citizen Scientists, die an einem der sieben Forschungsprojekte zwischen 1. April und 5. Juli mitforschen, werden mit attraktiven Preisen ausgezeichnet. Schulklassen können Geldpreise bis zu 1.000,- Euro für die Klassenkassa gewinnen. Für Einzelpersonen gibt es Sachpreise, die von den Forschungseinrichtungen zur Verfügung gestellt werden. Die Preise werden im Rahmen der Festveranstaltung am 19. November 2019 vergeben. 

SONDERPREISE FÜR VIDEOS

Schulklassen haben zusätzlich die Möglichkeit, ihre Mitarbeit an einem der Forschungsprojekte zu dokumentieren. Dafür werden in diesem Jahr zwei Sonderpreise im Wert von je 2.000,- Euro für die Klassenkassa vergeben, 

  • einmal für die kreativste Dokumentation des Mitforschens und
  • einmal für jenes Video, das die kreativste Integration eines Projektthemas in den Unterricht zeigt.

Um am Sonderpreis im Rahmen des Citizen Science Award 2019 teilzunehmen, übermitteln Lehrpersonen das Video inkl. ausgefülltem Anmeldeformular per E-Mail an citizenscience@oead.at oder per Post an das Zentrum für Citizen Science, Ebendorferstraße 7, 1010 Wien. 


Alle Neuigkeiten